image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

IRLAND – Begleitete Rundreise – „Royal Atlantic Tour“ 18

Reisedaten/-programm 2018
7 Tage / 6 Nächte
Individuelle Verlängerung in Dublin und in Galway möglich
Abreise ab Dublin: Mo – Do und Sa
Englischsprachige Reiseleitung
Reise mit internationaler Beteiligung


1. Tag Willkommen in Dublin

 

Linienflug nach Dublin. Transfer in Eigenregie zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum. Die pulsierende Landeshauptstadt anerbietet sich zum ersten Entdeckungsbummel. Eine Übernachtung in Dublin.

 

2. Tag Blarney Castle, Cork und Killarney

 

Bahnfahrt nach Cork. Bus ab Cork zum Dorf Blarney, mit der gleichnamigen, legendären Burg. Küssen Sie den «Stone of Blarney» rücklings, um die Gabe der ewigen Redseligkeit zu erhalten. Kurze Stadtrundfahrt durch Cork, der südlichen «Hauptstadt» des Landes. Etwas ausserhalb liegt, in einem tiefen Meereseinschnitt, der Hafen Cóbh, mit dem viktorianischen Eisenbahnhof des Transatlantik-Hafens sowie dem Büro der White Star Company, der Reederei der Titanic. Cóbh war der Ausgangspunkt für die Schickschalsfahrt der R.M.S. Titanic. Bahnfahrt via Mallow nach Killarney, der lebendigsten Stadt der Grafschaft Kerry. Zwei Übernachtungen in Killarney.

 

3. Tag Ring of Kerry

 

Ausflug über die viel gerühmte Küsten-Panoramastrasse «Ring of Kerry». Es grüssen die Berge der MacGillycuddy’s Gruppen, darunter der höchste Irlands, der Carrauntouhill mit 1040m. Es bleibt Zeit für  Teepausen und Fotostopps und um die eindrückliche Umgebung zu geniessen. An den Wäldern und Seen des Killarney Natinalparks vorbei kehren wir nach Killarney zurück.

 

4. Tag Limerick und Cliffs of Moher

 

Busfahrt nach Limerick, Namensgeberin für humorvolle, rythmische Kurzgedichte. Nach einer informativen Stadtrundfahrt geht’s zum Bunratty Schloss, einem wichtigen Zeugen der irischen Geschichte. Lunch
im legendären O’Connor’s Pub. Busfahrt zu den senkrecht, aus dem Atlantik herausragenden Cliffs of Moher. Der Natinalpark «Burren» umfasst ein grosses Karstgebiet. Die Tagesetappe endet am Eyre-Square
in Galway. Kunst-, Tanz- und Musikfestivals reihen sich in der Stadt an der gleichnamigen Bucht aneinander. Zwei Übernachtungen in Galway.

 

5. Tag Aran Inseln

 

Transfer zum Connemara Airport. Hinaus in die Gaeltracht, der gälisch sprechenden Region Irlands. Im Kleinflugzeug nach Inis Mór, der grössten und mystischen Aran Inseln. Das vorchristliche Fort über steil ab
fallende Klippen, Strickwaren wie der Aran-Sweater und archaische Landschaften, bestätigen die eindrücklichen Berichte grosser Literaten.

 

6. Tag Connemara und Kylemore Abbey

 

Heute entdecken Sie die Connemara. Diese in den Atlantik vorgeschobene Landschaft ist in zwei geteilt; die ausgedehnte Heiden und Moore und in die Berge der «Seven Bens», die auch schon als Filmkulisse dienten. Mittagspause bei der Kylemore Abbey, der meistbesuchte Ort der Region. Entlang der Küste durch die Gaeltacht Dörfer Inverin und Spiddal führen wir Sie zurück nach Galway. Sie nehmen den Zug zurück nach Dublin. Eine Übernachtung in Dublin.

 

7. Tag Abreise

 

Je nach Abflugszeit bleibt Ihnen noch etwas Zeit für einen Entdeckungsbummel durch die Stadt. Rückflug in die Schweiz.

Preise pro Person in CHF  
im Doppelzimmer  
Oktober – Mai 1790.–
Juni – September 1865.–
Zuschlag Einzelzimmer   370.–

 

 

Leistungen:
- Linienflug ab Zürich oder Genf nach Dublin retour / Swiss L-Klasse, 23kg Freigepäck, 120.- Taxen, Aer Lingus S-Klasse, 20kg Freigepäck, 150.- Taxen
- Bahnfahrten 2. Klasse und Busfahrten
- Reservierte Sitzplätze auf den Zustrecken Dublin - Cork / Galway - Dublin
- Besichtigung und Eintritte
- 6 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, Basis Doppelzimmer Du/WC, inkl. Frühstück
- Englischsprachige Reiseleitung ab Zugsabfahrt am 2. Tag bis Zugsankunft am 6. Tag
- Ausführliche Reisedokumentation mit Reisführer

Aran Island Klippen

Nicht inbegriffen:
- Flughafenbus Dublin ca. 6 Euro pro Weg
- Frühstück am 2. Tag da früher Start. Speisewagen im Zug
- Mittag und Abendessen
- Versicherungsschutz siehe „Allgemeine Reisebedingungen“
- Mögliche Flugzuschläge siehe „Flüge“