image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

ISLAND – Begleitete Wanderreise – „10 Tage Rund um die Insel und durchs Hochland“ 18

mit Gepäcktransport, Unterkunft in einfachen Hotels

bis zu 4 Stunden wandern pro Tag

 

Reisedaten/-programm

Donnerstag – Samstag

28.6. – 7.7.18  / 12.7. – 21.7.18

26.7. – 4.8.18 / 16.8. – 25.8.18

 

Alle Abfahrten sind garantiert!

 

 


1.Tag: Schweiz – Island
Direktflug nach Keflavík. Transfer und Übernachtung in Reykjavík. Abend zur freien Verfügung.

 

2.Tag: Reykjavik – Goldener Kreis – Hekla
Start mit dem Nationalpark Thingvellir. Vor 1100 Jahren haben die Siedler Islands an diesem geologisch einmaligen Ort ihr Parlament gegründet. Hier unternehmen wir eine erste Wanderung (ca. 3 Std.). Danach besichtigen wir die zwei bekanntesten Wahrzeichen Islands: das Springquellengebiet Geysir und den goldenen Wasserfall Gullfoss. Übernachtung am Rand des unbewohnten Hochlands.

 

3.Tag: Landmannalaugar – Eldgja – Kirkjubæjarklaustur
Faszinierende Fahrt zu den bunten Bergen Landmannalaugars. Wanderung über schwarze Obsidianlava auf einen erloschenen Vulkan (ca. 3 – 4 Std). Bademöglichkeit in einem heissen Bach. Über abenteuerliche Pisten geht es weiter zur Feuerspalte Eldja und nach Kirkjubæjarklaustur.

 

4.Tag: Skaftafell – Jökulsárlón – Höfn
Vormittags erreichen wir den Nationalpark Skaftafell am Fusse des grössten Gletschers Europas, Vatnajökull. Hier unternehmen wir eine Wanderung über die Hochheide, wo wir das Eis des Svínafellsjökull aus nächster Nähe besichtigen können (ca. 3 – 4 Std). Bei einer Bootsfahrt erkunden wir die Gletscherlagune Jökulsárlón.

 

5.Tag: Ostfjorde – Lögurinn – Egilsstaðir
Entlang schwarzer Strände, malerischer Fjorde und über einen eindrücklichen Pass gelangen wir ins Landesinnere und erreichen das bedeutendste Forstgebiet des Landes. Wanderung entlang des Lögurinnsees zum Hengifoss Wasserfall (ca. 2 Std).

6.Tag: Dettifoss – Hljodaklettar – Mývatn
Wir besuchen den gewaltigen Dettifoss, Islands mächtigsten Wasserfall und etwas nördlicher die Echofelsen Hljodaklettar. Auf einer Wanderung sind unglaubliche Fels- und Basaltformationen zu bestaunen (ca. 3 Std). Über die Halbinsel Tjörnes geht es in die Umgebung des Mývatnsees.

 

7.Tag: Mývatnsee
Entdeckung des Mývatngebiets mit seiner vulkanischen, geologischen und natürlichen Vielfalt. Zu Fuss erkunden wir die Caldera des Vulkans Krafla, dessen letzte Eruption 1984 stattfand (ca. 1,5 Std). Nachmittags besteigen wir den Ringwallkrater Hverfjall und durchqueren danach das Lavalabyrinth Dimmuborgir (ca. 3 Std).

 

8.Tag: Akureyri – Skagafjördur
Vorbei am Wasserfall der Götter, dem Goðafoss geht es weiter nach Akureyri, der Hauptstadt Nordislands. Bei Hauganes haben Sie die Möglichkeit an einer Walbeobachtungsfahrt teilzunehmen (fakultativ). Weiterfahrt in die Region des Skagafjördur. Übernachtung.

 

9.Tag: Kjölur – Reykjavik
Durch verlassene Kies- und Schotterwüsten fahren wir auf der Hochlandpiste Kjölur Richtung Süden. Inmitten dieses unbewohnten Gebietes, liegt das geothermisch aktive Gebiet Hveravellir, wo Sie noch einmal die Möglichkeit zu einer Wanderung (ca. 2 Std.) oder einem Bad in einer natürlichen heissen Quelle haben. Rückfahrt nach Reykjavik. Abend zur freien Verfügung.

 

10.Tag: Island – Schweiz
Transfer zum Flughafen Keflavik und Direktflug in die Schweiz.

Preis pro Person
in Fr.


4180.-

Einzelzimmerzuschlag

1020.-

 

Teilnehmerzahl: min. 15 / max. 25.

 

Leistungen

  • Direktflüge ab/bis Zürich oder Genf mit Icelandair in O-Kl. inkl. Flughafentaxen Fr. 145.–
  • Flughafentransfers
  • Rundreise gemäss Programm
  • 9 Übernachtungen, Basis Doppelzimmer, mit Dusche/WC
  • Frühstück in Reykjavík, Halbpension während der Rundreise (vom 2. Tag abends bis zum 9. Tag morgens, Ausnahme 7. Tag kein Abendessen)
  • Bootsfahrt auf der Gletscherlagune
  • Deutschsprachige Reiseleitung vom 2. – 9. Tag
  • Internationale Beteiligung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

 

Nicht inbegriffen

  • Allfällige Flugzuschläge
  • Mittagessen, Getränke
  • Fakultative Ausflüge
  • Evtl. Eintrittsgelder für Naturbesichtigungen
  • Versicherungsschutz, siehe „Allgemeine Reisebedingungen“