image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

Suchanfrage

FINNLAND/NORWEGEN – Individuelle Reise – Tosilappi, das wahre Lappland 17/18

So nennt sich die Region im nordwestlichen Zipfel von Finnisch Lappland. Sie laufen per Schneeschuh nur wenige Höhenmeter und sind oberhalb der Baumgrenze. Geniessen Sie einen grandiosen Panoramablick über den See zum Saana, bekanntester Bergrücken Finnlands, zu den Bergspitzen Norwegens und in das schwedische Fjell.

FINNLAND – Individuelle Reise – Eisbrecher in Kemi 17/18

Reise ins winterliche Kemi am Bottnischen Meerbusen. Höhepunkt ist die Fahrt mit dem bulligen Eisbrecher-Schiff Sampo. Erleben Sie einen Spaziergang auf der dicken Eisdecke oder wagen Sie ein Bad – gekleidet in Spezialanzügen – in der geborstenen Fahrrinne.

FINNLAND – Individuelle Reise – Winterplausch Ivalo Lappland 17/18

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm in finnisch Lappland mit Schneeschuhwandern, Hundeschlitten, Skidoo, Eislochangeln, Rentierschlitten und vieles mehr. Gestalten Sie die Freizeit nach Ihren Wünschen.

SCHWEDEN – Ripan Lodge Lappland 17/18

ist geeignet für einen Kurzaufenthalt weit über dem Polarkreis, für Gäste, die die Nähe zu einer Ortschaft aber auch einfachen Zugang zu allen Winteraktivitäten schätzen. Die komfortablen Zimmer, jedes ein eigenes Reihenhäuschen mit privatem Eingang, liegen am Rande von Kiruna, das gut an das schwedische Flug- und Bahnnetz angebunden ist. Reception und Restaurant im Hauptgebäude. Zum legendären Eishotel in Jukkasjärvi ist es nicht weit.

NORWEGEN – „Inseln und Küste Nordnorwegens“ mit Postschiff Passage 17/18

Der Atlantik braust zuweilen ganz schön kräftig an die Küste. Im Gegensatz wirken die vom Wind geschützten Landschaften der inselreichen Region unter dem Weiss des Winters noch stiller. Natürlich könnten Nordlichter zum Höhepunkt der Reise werden, aber auch ohne überrascht die Route mit stimmungsvollen Bildern und Begegnungen. Die verstreuten Orte versinken nicht im Winterschlaf, sondern meistern den Alltag wie zu jeder anderen Jahreszeit. Eine Passage auf dem Postschiff Hurtigruten und zwei Übernachtungen auf den Lofoten Insel verleihen der Reise Entspannung und Ruhe. Mit einer Zusatzübernachtung ist auch der Besuch des winterlichen Nordkaps möglich.

ISLAND – „Ausflüge“ 17/18

Ab Reykjavik und in Island

ISLAND – „zum Kennenlernen“ 17/18

Diese Reise eignet sich besonders für alle Naturfreunde, die diese faszinierende Insel aus „Feuer und Eis“ auf eine möglichst komfortable Art kennen lernen möchten. Während der ganzen Woche wohnen Sie in einem Hotel in Reykjavík. Auf den Tagesausflügen ab Reykjavík haben Sie die Gelegenheit, viele Naturwunder der Insel zu beobachten.

GRÖNLAND – Winterabenteuer Westgrönland 17/18

Die Wahrscheinlichkeit in Kangerlussuaq die mystischen Nordlichter zu sehen, ist durch seine geographische Lage beim Polarkreis extrem hoch. Wolkenfreie Nächte
sind keine Seltenheit. Unter Nordlicht Enthusiasten ist es gar ein kleines „Aurora Borealis Paradies“. Ilulissat in der Diskobucht ist das, was sich viele unter Grönland vorstellen. Zurecht. Gigantische Eisbergen stehen hier im Mittelpunkt einer atemberaubenden Naturkulisse. Unternehmen Sie einen der vielen Ausflüge und entdecken Sie diese faszinierende Landschaft aus Eis. Willkommen in Kalaallit Nunaat, im Herzen Grönlands.

NORWEGEN – Individuelle Hurtigrutenreisen – die beliebtesten Reisevarianten 17/18

Eine kleine Auswahl für Reisekombinationen im Winter 2017/2018.