image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

Suchanfrage

FINNLAND – Lappland, 4 Tage / 3 Nächte Motorschlitten-Safari zum Inari See 17/18

Wir erkunden die tiefverschneite, grandiose Wildnis im Osten Lapplands. Wir bewegen uns während der ganzen Tour nördlich des Polarkreises, wo sich Polarfuchs und Schneehase gute Nacht sagen. Die Tagesetappen betragen 90 – 110 km. Eine gute Kondition ist Voraussetzung.

FINNLAND/NORWEGEN – 5 Tage / 4 Nächte Safari zur Arktischen See 17/18

Die Tour für anspruchsvolle Outdoor Menschen. Durch einsame Regionen Finnisch Lapplands und weiter über die Grenze nach Norwegen bis hoch zur Arktischen See. Eine faszinierende Route über zugefrorene Seen und durch die tiefverschneite und baumlose Tundra. Die Tagesetappen betragen 100 – 155 km, eine gute Kondition ist Voraussetzung.

SPITZBERGEN – „Am Weg zum Nordpol“ 17/18

Nördlicher geht fast nicht. Wer die Polarnacht erleben will, reist zwischen Ende November und Ende Januar zur Inselgruppe Svalbard. Der Hauptort Longyearbyen mit ca. 2000 Einwohnern verfügt über eine ausgezeichnete touristische Infrastruktur. Äusserst reizvoll ist die Inselgruppe auch im März und April, wenn die Tage und Nächte ausgeglichen sind und immer noch gute Chancen auf die Sichtung von Nordlichtern besteht.