BALTIKUM – Mietwagenrundreise – «Baltikum, Litauen, Lettland und Estland» 22

Reisedaten/-programm

9 Tage/8 Nächte

Zusatznächte sind möglich

 

Täglich 1.5. – 30.9.22


1. Tag: Riga

Linienflug mit Air Baltic nach Riga. Nach dem Hotel-Check-In folgt die erste Stadterkundung. Zwei Nächte in Riga.

 

2. Tag: Riga

Besichtigung der ehemaligen Hansestadt Riga, mit der mittelalterlichen Altstadt, dem Schloss, der Petri Kirche, der grossen Gilde und dem Dom.

 

3. Tag: Riga – Pärnu - Tallinn

ca. 300 km

Ihre Fahrt führt Sie heute nach Tallinn, der Hauptstadt Estlands. Unterwegs lohnt sich ein Halt in Pärnu. Das Kur- und Seebad Pärnu an der estnischen Westküste präsentiert sich als Estlands „Sommerhauptstadt“ und hat zudem einen etwa drei Kilometer langen Sandstrand. Weiterfahrt nach Tallinn, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen.

 

4. Tag: Tallinn

Mit dem Auto und zu Fuss können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen: die Ruine des Brigittenklosters, den Park von Kadriorg mit dem Palast aus dem 18. Jh., jetzigem Palast des estnischen Präsidenten und die berühmte Sängerbühne. Während des Spaziergangs in der Altstadt bewundert man das Gebäude des estnischen Parlaments, die Domkirche, die russisch-orthodoxe Alexander-Nevski-Kathedrale. Von der Aussichtsplattform hat man einen herrlichen Blick über die Stadt mit dem Toompea-Schloss, den schmalen Altstadtgassen und dem Stadtplatz.

 

5.Tag: Tallinn – Tartu – Sigulda

ca. 380 km

Unterwegs fahren Sie an der zweitgrössten Stadt Estlands vorbei, Tartu. Auch hier empfehlen wir einen kurzen Zwischenhalt. Zu sehen gibt es die berühmte Universität, den Park auf dem Domberg mit Denkmälern und Skulpturen, Brücken und den Ruinen der gotischen Domkirche, Ausblick auf das Stadtzentrum mit Johanneskirche und Rathausplatz. Auf dem Weg nach Sigulda (Lettland) fahren Sie am alten Städtchen Cesis vorbei, welches einen schönen Schlosspark bietet. Übernachtung in Sigulda.

6. Tag: Sigulda – Vilnius
ca. 350 km

Bevor Sie Ihre Fahrt nach Vilnius beginnt, bleibt Zeit für einen kurzen Spaziergang im Gauja Nationalpark. In der Nähe liegt die Burg Turaida, mit den Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jh. Weiterfahrt nach Vilnius. Übernachtung.

 

7. Tag: Vilnius

Sie haben den ganzen Tag Zeit, die mehr als 600 Jahre alte Hauptstadt Litauens, Vilnius zu besichtigen. Folgende Sehenswürdigkeiten warten auf Sie: die Peter und Paul Kirche, den Platz der Kathedrale, die Anna- und Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte mit Bild der Heiligen Jungfrau Maria, die russisch-orthodoxe Kirche des Heiligen Geistes, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegr. 1579).

 

8. Tag: Vilnius – Trakai – Rundale – Riga

ca. 350 km

25 km von Vilnius entfernt, fahren Sie an der ehemaligen Hauptstadt des litauischen Grossfürstentums vorbei, Trakai. Sie können die Burg aus dem 14. Jahrhundert, die auf einer Insel im Galvë See errichtet wurde, besichtigen. Etwas weiter lohnt sich ein Halt in Rundale, um den schönsten Barockpalast Lettlands aus dem 18. Jh. zu besuchen. Weiterfahrt nach Riga. Übernachtung.

 

9. Tag: Rückflug

mit Air Baltic nach Zürich.

Leistungen

  • Reiseprogramm ab/bis Riga Flughafen
  • Linienflug mit Air Baltic in B-Klasse ab/bis Zürich oder Genf
  • 8x Übernachtungen ( 10x bei Verlängerung) in guten Mittelklassehotels Basis Doppelzimmer mit Dusche/WC, Frühstück
  • 8 Tage (10) Mietwagen der gewünschten Kategorie, unlimitierte km, CDW-Versicherung, Diebstahl- und Haftpflichtversicherung, Flughafengebühr, lokale Taxen
  • Reisedokumentation

 

Nicht inbegriffen

  • Flugzuschläge siehe "Flüge"
  • Reiseversicherung siehe "Allgemeine Reisebedingungen"

Bedingungen Mietwagen

Kreditkarte lautend auf den Hauptfahrer zwingend. Mindestalter 21 Jahre und mind. 2 Jahre im Besitz des Führerausweises. Selbstbehalt/Deposit bis € 800. 1 Zusatzfahrer ist kostenlos.

Ein lohnenswerter Abstecher:

Die naturbelassene Inselwelt Estlands

 

3. Tag Riga – Pärnu – Kuressaare (340 km) Anstelle direkt nach Tallinn fahren Sie heute nach Kuressaare, dem Hauptort der Insel Saaremaa. Geniessen Sie unterwegs eine Kleinigkeit im Gutshof Padaste auf der Insel Muhu und erkunden Sie erste Sehenswürdigkeiten auf Saaremaa, wie die Karja Kirche oder die Windmühlen von Angla.
2 Übernachtungen in Kuressaare

 

4. Tag Saaremaa
Besuchen Sie z.B. die Bischofsburg in Kuressaare, den Kudjape-Friedhof oder lassen Sie sich einfach von der Ruhe der Insel treiben, vielleicht an die Südwestspitze Estlands beim Sõrve-Leuchtturm. Aber verpassen Sie auf keinen Fall den eindrücklichen, 110 Meter messenden Meteoritenkrater in Kaali!

 

5. Tag Kuressaare – Tallinn
Weiterreise nach Tallinn, wo Sie das ursprüngliche Programm wieder aufnehmen. Unterwegs können Sie erneut einen Stopp auf Muhu einlegen, etwa bei der Liiva-Kirche. Nicht nur für Freunde russischer Bahntechnik lohnt sich ein Abstecher in das Eisenbahnmuseum von Haapsalu. 2 Übernachtungen in Tallinn.