image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

FINNLAND/NORWEGEN – “Lapplands imposante Winterlandschaft” 20/21


Für den zweiten Teil wohnen Sie in der rustikalen, gemütlichen Lapland Lodge in der Nähe des sagenumwobenen Inari Sees. Auf Ausflügen können Sie sich mit Hunde- und Motorschlitten und mit Schneeschuhen vertraut machen.

 

Reisedaten/-programm

8 Tage / 7 Nächte

Täglich, 28.11.20 - 6.4.21

Einschiebetag für Besuch des Nordkaps möglich.

1. Tag: Ankunft, Mietwagenübernahme und Übernachtung in Ivalo.

 

2. Tag: Die Finnmarksvidda ist ein eindrückliches Hochplateau auf 200 –300 m.ü.M. Birken und Föhren wachsen nicht mehr hoch und die höheren Regionen sind baumlos. Hier werden Norwegens tiefste Temperaturen gemessen. Richten Sie sich darauf ein, diese archaische Landschaft Richtung Nordwest nach Alta am langen Altafjord ganz alleine zu erleben. Die architektonisch eigenwillige Nordlicht Kathedrale ist von weither sichtbar, wenn sie sich nicht mit dem Blaugrau des Himmels vermählt. Übernachtung in Alta. 350 km.

 

3. Tag: Die Strasse folgt kurvenreichen Flusstälern nordostwärts zum Porsangerfjord und an dessen Küste entlang nach Lakselv.170 km. Übernachtung in Lakselv. Die Zeit würde gar für einen Ausflug nach Hammerfest (+ 110 km), der nördlichsten Stadt der Welt, reichen. Vielleicht lockt ja die Mitgliedschaft im legendären Isbjørnklubben/ Eisbärclub. Reisende, die die winterliche Faszination des Nordkaps erleben möchten, schieben eine Übernachtung in Honningsåg ein. Alta – Nordkap 235 km. Nordkap– Lakselv, am darauf folgenden Tag 195 km.

4. Tag: Die faszinierende Strecke, die in Ruhe angegangen werden will, führt am Fusse der nördlichen Halbinseln Sværholt, Norrkinn und Varanger vorbei nach Kirkenes, der „Endstation“ Norwegens. Entlang von Fjorden und über abgeschliffene, baumlose Plateaus, die von Gebirgsrücken flankiert werden die auch mal über 1000 Meter aufsteigen. Übernachtung in Kirkenes. 350 km.

 

5. Tag: Auf der Fahrt südwärts gelangen Sie zu den Gestaden des Inari Sees und später nach Ivalo. Die verschneite Tundra zeigt sich in allen Nuancen des Winterkleides. 235 km. Mietwagenrückgabe. 3 Übernachtungen in der Lapland Lodge am Inari See.

 

6. und 7. Tag: Aufenthalt in der rustikalen, als Familienbetrieb geführten Lodge. Hauptgebäude mit Restaurant und im lichten Föhrenwald verteilte Bungalows. Bei Ankunft erhalten Sie die „Polar“ Kleider. Thermooverall, Mütze/Helm, Handschuhe und Stiefel. Alle Aktivitäten werden, nach einer Instruktion, von erfahrenen Führern begleitet. 4 Std. Motorschlitten Safari mit Lunch am Lagerfeuer. 3 Std. Hundeschlitten Fahrt. Während einer Schneeschuh Wanderung und einer Schlittenfahrt hoffen wir auf die Nordlichter.

 

8. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug.

 

Leistungen

  • 4 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, Zimmer mit Du/WC, Frühstücksbuffet
  • 3 Übernachtungen in der Lapland Lodge, Zimmer mit Du/WC
  • Vollpension vom Nachtessen am 5. Tag bis zum Frühstück am 8. Tag
  • Ausflüge und Aktivitäten wie im Programm aufgeführt
  • Transfers Ivalo – Lapland Lodge und zurück
  • Routenbeschriebe und ausführliche Reiseunterlagen

 

Nicht inbegriffen

  • Flüge, siehe Flüge
  • Mietwagen, siehe Mietwagenpreise
  • Versicherungsschutz, siehe Allg. Reisebedingungen