image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9
IRLAND – Aktivferien – Wandern ab Dublin 21

 

Reisedaten /-programm 2021
Tägliche Start möglich
Start in Dublin, Co. Dublin
Ende in Laragh, Co. Wicklow


1. Tag Ankunft in Dublin
Im Gasthaus Erhalt des Routenbeschriebs und Kartenmaterial.

 

2. Tag Dublin Stadterkundung
Auf den Spuren von Molly Malone erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt. 2 Übernachtungen in Grossraum Dublin.

 

3. Tag Dublin - Enniskerry
Transfer zum Ausgangspunkt. Durch den Marlay Park zum Glencree Tal bis nach Enniskerry.
ca.18 km/5,5h, ca. 500 Höhenmeter

 

4. Tag Enniskerry - Roundwood
Entlang des Glencree Tals, am beeindruckenden Powerscourt-Wasserfall vorbei, bis zum White Hill. Herrlicher Ausblick auf die Gletscherseen. Etappenziel Roundwood.
ca. 22 km/7h,ca. 640 Höhenmeter

5. Tag Roundwood - Glendalough
Über den Paddock Hill nach Laragh am Eingang zum Tal von Glendalough. Erkunden Sie Glendalough, diese wahrhaft magische Klostersiedlung. ca. 12 km/4h, ca. 370 Höhenmeter

 

6. Tag Glendalough - Glenmalure
Steiler Aufstieg entlang des „Paul an Eas“ Wasserfalls auf den Borenacrow Pass. Abstieg ins Glenmaure Tal mit beeindruckender Sicht auf den höchsten Berg der Grafschaft.
ca. 12 km/4h,ca. 650 Höhenmeter

 

7. Tag Glenmalure - Laragh
Über Wald- und Bergwege Aufstieg zum Mullacor Gipfel und über die Cullentragh und Derrybawn Bergrücken zurück nach Glendalough.ca.17 km/6,5h,ca. 660 Höhenmeter

 

8. Tag Tourende
Individuelle Rück- oder Weiterreise.

 

Anforderung:
Bis 22 km wandern mit Tagesrucksack pro Tag, z.T. auf steinigen, steilen Wegen. Kartenmaterial und Wetterbericht auf Englisch verstehen. Nicht empfohlen für Alleinreisende, da sehr einsame Region!

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Bed & Breakfast, Basis Doppelzimmer mit WC/Dusche inkl. Frühstück
  • 6 Tage Wandern
  • GPS-App
  • Kartenmaterial und Routenbeschriebe
  • Gepäcktransport
  • 24-h-Notfallkontakt

 

Nicht inbegriffen:

  • Anreise siehe "Flüge"
  • (Flughafen)-Transfers
  • Versicherungsschutz siehe "Allgemeine Reisebedingungen"