image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

IRLAND – Mietwagenrundreisen – “Der Süden” 20

Reisedaten/-programm 2020
9 Tage / 8 Nächte
Tägliche Abreise möglich


1. Tag Willkommen in Dublin

Linienflug nach Dublin. Übernahme des Mietwagens am Flughafen Dublin. Fahrt zu Ihrem Hotel, ausserhalb des Stadtzentrums. Am Nachmittag haben Sie Zeit die Stadt zu erkunden. Besuchen Sie die St. Patrick’s Kathedrale, das Trinity College mit dem berühmten «Book of Kells» und die Guinness Brauerei. Übernachtung im Grossraum Dublin.

 

2. Tag Dublin – Cork

Fahren Sie südwärts nach Cork. Halten Sie unterwegs in Kildare und besuchen Sie das Gestüt «Irish National Stud», Kronjuwel der irischen Pferdezucht. Sehenswert sind auch die anliegenden japanischen Gärten. In Middleton lernen Sie bei einer Führung durch die Old Jameson Destillery alles Wissenswerte über den irischen Whiskey, Kostprobe inklusive. Übernachtung in Cork.

 

3. Tag Cork – Killarney

Über den hübschen Küstenort Kinsale fahren Sie heute entlang der Südwestküste Corks nach Killarney. Fahren Sie bis nach Malin Head, dem südlichsten Punkt Irlands, oder besuchen Sie das Bantry House, ein prunkvolles Landhaus, welches aus dem 18. Jahrhundert stammt. Vier Übernachtungen im County Kerry.

 

4. Tag Ring of Kerry

Irlands bekannteste Küstenstrasse ist der Ring of Kerry. Die 170 km lange Strecke führt Sie zu entlegenen Buchten, traumhaften Sandstränden und verschlafenen, kleinen Dörfchen rund um die Halbinsel Iveragh. Die Beara Halbinsel südlich von Iveragh hat einen wilderen Charakter. Ein Ausflug auf Dursey Island ist empfehlenswert. Eine Seilbahn verbindet diese nahezu unbewohnte Insel mit dem Festland am  südwestlichen Ende der Beara Halbinsel.

 

5. Tag Killarney

Lebendige Kleinstadt Killarney. Unweit der Stadtgrenze lädt der Killarney Nationalpark zu schönen Wanderungen ein. Kutschenfahrt zum Gap of Dunloe, einer 9 km langen Schlucht, umgeben von faszinierender Berglandschaft. Besichtigen Sie auch das Muckross House, ein Herrenhaus mit beeindruckender Architektur, welches heute ein Museum ist und einen hervorragenden Einblick in das Leben der Adeligen im 19. und 20. Jahrhundert ermöglicht.

 

6. Tag: Ring of Dingle

Besuchen Sie die Dingle Halbinsel. Besichtigen Sie das lebhafte Fischerdörfchen Dingle und den westlichsten Punkt Europas bei Slea Head, von wo aus Sie einen weiten Ausblick auf den Atlantik und die Blasket Inseln haben.

 

7. Tag Killarney – Kilkenny

Die Reise führt nach Kilkenny. Besuchen Sie unterwegs den Rock of Cashel, ehemaliger Sitz der Hochkönige Irlands, und das Kilkenny Castle aus dem 12. Jahrhundert. Bummeln Sie am Nachmittag durch die mittelalterliche Stadt. Übernachtung in Kilkenny.

 

8. Tag Kilkenny-Dublin

Über die Wicklow Mountains fahren Sie heute zurück nach Dublin. Im Tal von Glendalough befindet sich eine der berühmtesten Klosteranlagen Irlands, welche im 6. Jahrhundert erbaut wurde. Am Nachmittag erreichen Sie Dublin. Eine Übernachtung im Grossraum Dublin.

 

9. Tag Heimreise

Je nach Abflugszeit steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung. Rückgabe des Mietwagens am Flughafen und Rückflug in die Schweiz.

Leistungen:
- Linienflug ab Zürich oder Genf nach Dublin retour / Swiss L-Klasse inkl. Fr. 100.- Taxen. Aer Lingus S-Klasse inkl. Fr. 155.- Taxen
- 8 Übernachtungen in 3* bis 4* Hotels, Basis Doppelzimmer Du/WC
- 8x Irisches Frühstück
- Ausführliche Reisedokumentation mit Irland Reiseführer

 

Nicht inbegriffen:
- Mietwagen, siehe „Mietwagen“
- Mögliche Flugzuschläge siehe „Flüge“
- Versicherungsschutz siehe „Allgemeine Reisebedingungen“

 

Für einen entspannten Dublin Aufenthalt empfiehlt sich eine Zusatzübernachtung im Stadtzentrum ohne Mietwagen, dafür mit Flughafentransfer.