ISLAND – Begleitete Wanderreise – «11 Tage im Hochland, abseits der Zivilisation» 24

Mehrbett- und Schlafsack-Unterkunft

Teilweise bis zu 6 Stunden wandern pro Tag

Gut zu wissen: 4 Tage Trekking mit vollem Rucksack (während 3. – 8. Tag, davon 2 Tage mit Tagesrucksack). Vor- und nachher mit Gepäcktransport.

 

Min.5 / Max. 12 Teilnehmer

 

Reisedaten/-programm

Dienstag – Freitag

25.6. – 5.7.24
9.7. – 19.7.24
16.7. – 26.7.24
23.7. – 2.8.24
30.7. – 9.8.24
6.8. – 16.8.24

1.Tag: Schweiz – Island
Direktflug nach Keflavik und Transfer nach Kirkjuból im schönen Borgarfjördur. 2 Übernachtungen.

 

2.Tag: Kirkjuból – Hraunfossar
Auf einer Tageswanderung erkunden wir das Naturschutzgebiet Hraunfossar mit seinen malerischen Wasserfällen und besteigen die Berge in der Umgebung. Anschliessend Besichtigung des Heisswassergebietes Deildartunguhver.

 

3. Tag: Surtshellir – Alftakrokur
Fahrt nach Surtshellir, der grössten frei zugänglichen Lavahöhle Islands. Nach deren Erkundung brechen wir zur ersten Etappe unseres Trekkings mit vollem Gepäck auf und wandern ca. 6h bis zur Hütte Alftakrokur.

 

4. Tag: Alftakrokur – Fljotsdrög
Ca. 6-stündige Wanderung über wegloses Gelände am Rand des erkalteten Lavastroms Hallmundarhraun zur einfachen, abgelegenen Hütte Fljotsdrög. 2 Übernachtungen.

 

5. Tag: Tageswanderung
Nur mit dem Tagesrucksack machen wir eine Kraterbesteigung am Fusse der Gletscher Eiriksjökull und Langjökull. Vom Rand des Kraters geniessen wir einen wunderbaren Rundumblick!

 

6. Tag: Fljotsdrög – Lonaborg
Über Moränehügel und vorbei am See Arnarvatn geht es zur inmitten der einzigartigen Seenplatte der Arnarvatnsheidi gelegenen Hütte Lonaborg, wo subarktische Flora und Fauna ihr Bestes zeigen. 2 Übernachtungen.

7. Tag: Ruhetag – kleine Wanderung zum Fischen
Einfach an diesem wunderschönen Ort die Seele baumeln lassen und Nichts tun. Beim gemeinsamen Fischen für das Essen kommen gute Angler ganz auf ihre Kosten!

 

8. Tag Lonaborg – Brekkulaekur
Nach ca. 3h wandern erreichen wir eine Schotterpiste, wo bereits unser Fahrzeug wartet, um uns in bewohnte Farmland zu bringen. 2 Übernachtungen im Gästehaus Brekkulaekur.

 

9. Tag Ausflug zur Halbinsel Vatnsnes
Fahrt und Wanderung am Meer sowie Besuch einer Robbenbank und eines Vogelfelsens. Danach Entspannung im nauturheissen Schwimmbad in Hvammstangi.

 

10. Tag Fahrt nach Reykjavik und Keflavik
mit Halt bei der Blauen Lagune (ohne Schwimmbadbesuch) und weiter zu den Schlammquellen Gunnuhver und der Lavaküste Brimketil in Reykjanes. Übernachtung in einfachem Gästehaus.

11. Tag Island – Schweiz
Transfer zum Flughafen Keflavik und Direktflug in die Schweiz.

Leistungen

  • Direktflüge ab/bis Zürich oder Genf mit Icelandair in I-Kl. siehe "Flüge"
  • Flughafentaxen Fr. 180.–
  • Flughafentransfers
  • 10 Übernachtungen, davon 3 Nächte in DZ/Mehrbettzimmer und 7 Nächte im Schlafsack in einfachem Gästehaus, Schlafsackunterkünften oder Hütten
  • 10x Frühstück, 8x Picknick, 9x Abendessen
  • Eintritte gemäss Programm
  • Deutsch-/Englischsprachige Reiseleitung
  • Internationale Beteiligung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

 

Nicht inbegriffen

  • Allfällige Flugzuschläge siehe "Flüge"
  • Schlafsack
  • Reiseversicherung siehe "Allgemeine Reisebedingungen"