image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

NORWEGEN – HAVILA Voyages 20/21


Neue Postschiffe von Havila Voyages

Die Seereise entlang der norwegischen Küste wird bei uns gerne als Die Postschiff Reise oder „Hurtigrute“ (die schnelle Route) bezeichnet. Der Name „Hurtigruten“ allerdings bleibt der Gesellschaft eigen, die bis anhin die Route im Monopol betrieben hat. 1893 fuhr das erste Dampfschiff, die Vesterålen, entlang der norwegischen Küste. Seither gibt es den Linienverkehr. Früher teilten sich regionale Schifffahrtsgesellschaften die Aufgabe, täglich eine Abfahrt ab Bergen und eine ab Kirkenes bereitzustellen.
Später wurden diese Gesellschaften zur Reederei Hurtigruten AS zusammen gelegt. 34 Häfen werden täglich auf der nordwärts Route von Bergen nach Kirkenes und 33 auf der südwärts Route von Kirkenes nach Bergen angelaufen. Auf Ende 2020 wurde die Strecke neu ausgeschrieben und ab Januar 2021 wird sie neu von zwei Gesellschaften betrieben, der Hurtigruten AS mit 7 Schiffen und der Havila Kystruten AS mit 4 Schiffen. Für beide Reedereien gelten die Auflagen für Postschiff Reisen des norwegischen Transport Ministeriums.

Die norwegische Küstenlinie ist dramatisch und voller Kontraste. Majestätische Berge erheben sich aus tiefen Fjorden und winzige Inseln sind vom unendlichen Wasser umgeben. Die Nähe zum Meer und die guten Fischbestände sorgten dafür, dass die Menschen sich an der Küste ansiedelten. Das Meer ernährt sie seit Tausenden von Jahren. Mächtige Naturkräfte und eine reiche Tierwelt wirken hier zusammen mit Menschen, die am Rande der Zivilisation leben. Viele der Orte konnten früher nur über den Seeweg erreicht werden. Aus dieser Küstenkultur ist „Havila“ entstanden. Die Firmengruppe ist tief verankert in Norwegens Schifffahrt sowie im Tourismus allgemein. Sie nimmt sich der neuen Aufgabe unter dem Namen „Havila Voyages“ an. Ab Januar 2021 also legen die neuen Postschiffe der Havila Voyages ab und begeben sich auf die 11tägige Reise entlang der spektakulären norwegischen Küste. An Bord kommen Gäste in den Genuss von komfortablen Kabinen, zum Teil mit Balkon, und vielen attraktiven Besonderheiten, darunter ein begehbarer Bug, ein umlaufendes Panoramadeck und ein verglastes Skyview-Fenster zur Nordlichtbeobachtung. Im Restaurant werden leckere norwegische Spezialitäten serviert. Spannende Landausflüge sorgen für zusätzliche Erlebnisse – wenn das Schiff mal im Hafen liegt. Die Schiffe verfügen über 179 Kabinen, ein Hauptrestaurant, ein à-la-carte Restaurant, Café, Shop, Konferenzsaal, Panorama-Lounge mit Glasdach, Fitnessraum, Whirlpool.

 

Die umweltfreundlichsten Schiffe überhaupt!
Die Schiffe gehören zu den umweltfreundlichsten der jüngsten Generation. Mit Gasbetrieb und grossen Bateriepacks versehen, können sie die grossartigen Fjorde emmissionsfrei und fast lauftlos befahren. Selbstredend liegen sie auch in den Häfen ohne schwarzen Dunst und Schwerölgestank.

Wann herrscht die Polarnacht?
Die Polarnacht ist der Zeitraum, in dem es den ganzen Tag über vollständig dunkel ist. Dies kommt nur nördlich vom Polarkreis und in diesen Zeiträumen vor:

NORDKAP             18. Nov. - 23. Jan.
HAMMERFEST   20. Nov. - 21. Jan.
VARDØ                  21.Nov. - 20. Jan.
TROMSØ               25. Nov. - 16. Jan.
HARSTAD             30. Nov. - 11. Jan.
SVOLVÆR            04. Dez. - 07. Jan.
BODØ                    15. Dez. - 28. Dez.

Wann kann ich die Mitternachtssonne sehen?
Im Sommer ist es die ganze Nacht hindurch hell, aber nur nördlich vom Polarkreis können Sie den ganzen Sonnenball oberhalb des Horizonts sehen. Die meisten Nächte mit Mitternachtssonne gibt es ganz hoch im Norden.

NORDKAP                 13. Mai - 31. Juli
HAMMERFEST        16. Mai - 28. Juli
VARDØ                       16. Mai - 28. Juli
TROMSØ                   20. Mai - 25. Juli
HARSTAD                 24. Mai - 20. Juli
SVOLVÆR                28. Mai - 17. Juli
BODØ                        03. Juni - 11. Juli