image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

NORWEGEN – Individuelle Rundreise – “Süd-und Fjordnorwegen” 20

Reisedaten/-programm
14 Tage/13 Nächte
Täglich 1.5. – 15.10.20


Schmale Fjorde, liebliche Täler, Meeresküste und Hochgebirge, Sie sehen die Naturschauplätze die Norwegen so spektakulär machen. Abwechslungsreich sind die Städte unterwegs. Sie erfreuen sich an der Osloer Oper, deren Design einem Gletscher am Fjordrand ähnelt, an den farbigen Holzhäusern in Bergen und an der verspielten Jugendstilbauweise in Ålesund.
Kein täglicher Hotelwechsel.

1. Tag: Schweiz-Oslo
Linienflug und individuelle Fahrt ins Zentrum.

 

2. Tag: Oslo
Frei

 

3. Tag: Südküste
Bahnfahrt 3.30 Std zum Städtchen Kristiansand. Die Südküste gilt als Riviera Norwegens.

 

4. Tag: Kristiansand
Frei

 

5. Tag: Kristiansand-Stavanger
Durchs fruchtbare Jaeren, das grösste Flachlandgebiet, erreichen Sie in 2.30 Std. die Westküste.

 

6. Tag: Stavanger
Frei. Besuch des Oelmuseums und Spaziergang durch die Altstadt. Es lockt der Schiffsausflug in den Lysefjord oder die Wanderung zum Preikestolen-Plateau.

 

7. Tag: Küstenbus
Schöne Fahrt über Brücken und mit Fährüberfahrten von Insel zu Insel. Bergen.

 

8. Tag: Bergen
Frei

 

9. Tag: Bergen/Hurtigrute
Tagsüber frei, abends an Bord des Hurtigruten-Schiffes. 1 Übernachtung.

10. Tag: Hurtigrute/Molde
Unterwegs stoppt das Schiff in Alesund. Zusätzlich Fahrt
2.6.-1.9. in den Geirangerfjord
2.9.-1.11. in den Hjørundfjord.

Unterwegs fak. Landausflüge gemäss Hurtigrute-Info, saisonal
- Alesund, 2c oder 2d
- Geiranger-Molde, 2b
- Hjørundford, 2f

Abends Ausschiffen in Molde. 2 Hotelübernachtungen.

 

11. Tag: Molde
Frei. Die Stadt der Rosen liegt im Innern des Romsdalfjordes. Die Aussicht vom 407 m hohen Hausberg aus ist sagenhaft, Sie zählen bis zu 222 Bergspitzen. Oder fahren Sie mit dem Linienbus über die Atlantikstrasse. Ob bei schönem oder bei stürmischem Wetter, dies ist immer ein Erlebnis. Die Strasse mit ihren kühnen Brückenbauten windet sich entlang der Insel-Perlenkette im Atlantik.

 

12. Tag: Rauma-Bahn
Busfahrt nach Åndalsnes. Die Rauma-Bahn, ein Geheimtipp unter Norwegenkennern, bringt Sie entlang Europas höchster Steilwand und über Brücken nach Dombås. Fahrt nach Lillehammer.

 

13. Tag: Lillehammer
Frei. Im Freilichtmuseum besichtigen Sie unter anderem eine Stabkirche und bewundern die ausgestellten Trachten. Ein Spazierweg führt zu den Skisprungschanzen.

 

14. Tag: Rückflug
Per Bahn zum Osloer Flughafen. Rückflug.

Leistungen

  • Linienflug gemäss Programm ab ZRH/GVA mit SAS (K-Kl.) inkl. Taxen 155.–
  • 12 Nächte zentralgelegene gute Mittelklasshotels. Zimmer mit WC/Dusche
  • 1 Nacht in Innenkabine, WC/Dusche
  • Täglich Frühstücksbuffet
  • Bahn- und Busfahrten gemäss Programm, 4x reservierter Sitzplatz
  • Reisedokumentation

 

Nicht inbegriffen

  • Alle lokalen Transfers, viele Hotels sind zu Fuss erreichbar
  • Fak. Zusatznächte
  • Molde 13. – 18. Juli (Jazzfestival)
  • Versicherungsschutz, siehe „Allgemeine Reisebedingungen“

 

Flugzuschlag pro Weg in Fr.
Tarif U 70.–, W 145.–, Q 240.–