SCHWEDEN – Mietwagenrundreise – «Letzte Wildnis Europas» 24

Reisedaten / -programm
15 Tage/14 Nächte
Täglich 1.6. – 15.9.2024


1. Tag: Schweiz – Luleå
Linienflug via Stockholm. Übernahme Mietwagen. Luleå, an der Mündung des Luleflusses, versteckt sich hinter zauberhaften Inseln des Bottnischen Meeres. Zwei Übernachtungen in Luleå.

 

2. Tag: Luleå
Vielleicht ein Ausflug zu einem der schönen Strände an den vorgelagerten Inseln oder ins alte Luleå Gammelstad – UNESCO Weltkulturerbe – mit imposanter Kirche und eindrücklichem Kirchdorf.

 

3. Tag: Luleå – Sandsjögården
ca. 275km
Kaum ausserhalb Luleå, befinden Sie sich inmitten der Natur. Bei Älvsbyn beeindrucken die grössten Stromschnellen Skandinaviens, Storforsen. In Arvidsjaur lässt sich die Geschichte der Samen lebendig nachvollziehen. Drei Nächte in einem Ferienhaus der urigen Ferienlodge Sandsjögården. Beschrieb siehe S. 78.

 

4./5. Tag Sandsjögården
Vor Ort werden verschiedene Aktivitäten angeboten, siehe S. 78. Oder lassen Sie ganz einfach die Seele baumeln.

 

6. Tag Sandsjögården – Kittelfjäll
ca. 140km
Bis Storuman folgen Sie dem Inlandsvägen, E45. Durch einsame Gegenden gelangen Sie nach Dikenäs, wo Sie auf dem Sagavägen, auch «Märchenstrasse» genannt, bis nach Kittelfjäll fahren. Zwei Übernachtungen.

 

7. Tag Kittelfjäll
Das kleine authentische Bergdorf ist umgeben von einer mächtigen Bergkulisse. Entdecken Sie die lokale Natur und Kultur auf einem der zahlreichen Wander- und Radwegen.

 

8. Tag Kittelfjäll – Fatmomakke – Saxnäs
ca. 150km
Bis Stalon folgen Sie wiederum dem Sagavägen. Ab sofort befinden Sie sich mitten auf dem 500km langen und malerischen Vildmarksvägen – Schwedens höchstgelegene asphaltierte Strasse. Der kaskadenförmige Wasserfall Trappstegsforsen ist ein beliebtes Fotosujet. Fatmomakke wurde um 1700 gebaut und gilt als das bedeutendste samische Kirchendorf Schwedens. Übernachtung in Saxnäs.

9. Tag Saxnäs – Stekenjokk – Gäddede

ca. 140km
Durch unberührte Natur gelangen Sie zum berühmtesten Abschnitt der Strasse, dem Stekenjokk-Plateau. Ein geschütztes samisches Gebiet, in dem Rentiere grasen und seltene Vogelarten leben. Das Bjurälven Naturreservat lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. Zwei Übernachtungen in Gäddede.

 

10. Tag Gäddede
Ruhetag oder Abstecher nach Norwegen zum Lierne-Nationalpark.

 

11. Tag Gäddede – Strömsund – Vilhelmina
ca. 260km
Stopp beim mächtigen Wasserfall Hällingsåfallet. Fahrt via Strömsund, Inlandsvägen E45, bis nach Vilhelmina, wo sich der Kreis des Vildmarksvägen wieder schliesst. Übernachtung.

 

12. Tag Vilhelmina – Lycksele
ca. 160km
via Åsele, wo im Juli Nordschwedens grösstes Volksfest stattfindet. Bis dahin fahren Sie wiederum ein Stück auf dem Sagavägen. Übernachtung in Lycksele, der ältesten Stadt Lapplands.

 

13. Tag Lycksele – Skellefteå
ca. 160km
via Norsjö, wo öfters Rentiere den Weg kreuzen. Zwei Übernachtungen.

 

14. Tag Skellefteå
Natur und Urbanität fliessen ineinander über. Geburtsort von Stig Larsson.

 

15. Tag Rückflug ab Luleå
ca. 130km
Mietwagenrückgabe und Flug via Stockholm nach Zürich.

Leistungen:

  • SAS Linienflüge Zürich – Luleå retour via Stockholm in K-Klasse inkl. Fr. 210.– Taxen und 23 kg Freigepäck
  • 11 Nächte in guten Hotels, Basis Doppelzimmer Du/WC, Frühstück
  • 3 Nächte im Ferienhaus mit Du/WC (ökologische Trockentoilette), Frühstück
  • Ausführliche Reisedokumentation

Nicht inbegriffen

  • Reiseversicherung siehe "Allgemeine Reisebedingungen"
  • Mietwagen-Bedingungen siehe "Mietwagen"
  • Mögliche Flugzuschläge