SCHWEDEN – Mietwagenrundreisen – “Königliches Schweden” 21

Reisedaten / -programm

13 Tage/12 Nächte

Individuelle Verlängerung möglich.
Täglich bis 31.12.21


1.Tag: Schweiz – Kopenhagen – Möckelnsee

ca. 196 km

Fahrt über die imposante Øresundbrücke. Das Schloss und Kloster Bosjö liegt in einem gepflegten Park auf dem Landrücken des gleichnamigen Sees. Übernachtung im Gutshof am Möckelnsee.

 

2.Tag: Möckelnsee – Göteborg

ca. 240 km

Sie haben die Wahl, Göteborg über die Küstenstädtchen Halmstad, Falkenberg und Varberg zu erreichen, oder Sie suchen die kleinen Strassen über typisch schwedische Landschaften. Zwei Übernachtungen.

 

3. Tag: Göteborg

Erkunden Sie die zweitgrösste Stadt Schwedens. Altstadt- und Hafenquartiere, belebte Fussgängerzonen. Eine bezaubernde Inselwelt liegt vor der Stadt.

 

4.Tag: Göteborg – Säffle

ca. 200 km

Fahrt entlang dem Vänernsee, Schwedens grösstem See. Besuchen Sie das imposante Aquädukt in Håverud. Hier kreuzen sich Wasserstrasse, Eisenbahnbrücke und Autoverkehr. Der Dalsland-Kanal lädt zu einer Kanufahrt ein. Übernachtung.

 

5.Tag: Säffle – Sunne
ca. 100 km
Abstecher nach Karlstad. Fahrt ins Innere der wilden, schwach besiedelten Region Värmland. Herrenhof in Sunne am Frykensee, wo die Schriftstellerin Selma Lagerlöf lebte. Übernachtung.

 

6.Tag: Sunne – Siljansee

ca. 215 km

Grandiose, Landschaften durchzogen von Wäldern, Feldern, Seen und Flüssen. Zwei Übernachtungen.

 

7.Tag: Siljansee

Stattliche Kirche am See bei Rättvik. Die Dalapferdchen, beliebte Souvenirs, werden in Nusnäs geschnitzt. Bildergalerie und Wohnhaus des Malers Anders Zorn in Mora.

 

8.Tag: Siljansee – Gimo

ca. 235 km

Kupfermine in Falun. Wohnhaus und Galerie des Malers Carl Larsson in Sundborn. Königliches Schloss Örbyhus. Übernachtung im prächtigen, idyllisch gelegenen Herrenhof Gimo.

9.Tag: Gimo – Eskilstuna

ca. 165 km

Möglichkeit, einen Aufenthalt in Stockholm einzuschieben. Uppsala mit dem markanten Dom und der ältesten Universität Schwedens wo Carl von Linné und Anders Celsius lehrten. Über Inseln die mit Brücken verbunden sind queren wir den Mälarensee und erreichen Gustav Wasa’s schmuckes Krönungsstädtchen Strängnäs. Übernachtung im Sundbyholm Schloss.

 

10.Tag: Eskilstuna – Vikbolandet

ca. 140 km

Auf wenig befahrenen Strassen südwärts, durch Inga Lindström’s Filmlandschaften zum prächtigen Mauritzbergs Schlosshotel, das auf einer kleinen Anhöhe an einem Meeresarm der Ostsee liegt. Übernachtung.

 

11.Tag: Vikbolandet – Söderåkra

ca. 295 km

Västervik, ein altes Städtchen mit maritimem Charakter, verdient einen Besuch. Ein Abstecher zu Astrid Lindgrens Vimmerby führt zu Landschaften wie aus einem schwedischen Bilderbuch. Schloss Kalmar ist das grösste nordische Renaissanceschloss. Übernachtung im Hotel Stufvenäs Gästgifveri, welches direkt an der Ostsee in einem Naturreservat liegt.

 

12.Tag: Söderåkra – Karlshamn

ca. 105 km
Sie wählen die Route durch das Glasreich mit den Weltmarken Kosta, Boda und Orrefors, 180 km, oder entlang der Küste über Karlskrona mit dem alten Marinehafen, heute UNESCO Weltkulturerbe. Übernachtung.

 

13.Tag: Karlshamn – Kopenhagen – Schweiz

ca. 185 km

Auf dem direkten Weg nach Kopenhagen Flughafen liegt die alte Hauptstadt Lund mit Dom und pittoresken Gassen und die trendige Stadt Mal-mö. Bei spätem Rückflug empfiehlt sich die südliche Küstenstrasse mit fast endlosen Stränden und mit Ystad, wo Kommissar Kurt Wallander seine haarsträubenden Fälle löst. Rückflug.

Leistungen

  • SAS Linienflüge Zürich/Genf – Kopenhagen retour in K-Klasse inkl. Fr.140.– Taxen
  • 12 Übernachtungen. Zimmer mit Bad/Du/WC, Frühstücksbuffet
  • Ausführliche Reisedokumentationn

 

Nicht inbegriffen

  • 13 Tage Mietwagen, Preise und Bedingunen siehe "Mietwagen"
  • 9 x Halbpension möglich Fr. 825.–
  • Øresundbrücke p. Auto/Weg ca. Fr. 55.–
  • Flugzuschlag höhere Buchungsklasse siehe "Flüge"
  • Reiseversicherung siehe "Allgemeine Reisebedingungen"