SCHWEDEN – Mietwagenrundreise – “Schwedens Süden” 21

Reisedaten/-programm 

7 Tage/6 Nächte
Täglich bis 23.12.21


1.Tag: Anreise nach Malmö

Flug Schweiz – Kopenhagen, Mietwagenübernahme und Fahrt über die Øresundbrücke nach Malmö. Die erste Übernachtung verbringen Sie in Schwedens drittgrösster Stadt. Wir empfehlen einen Spaziergang durch die Altstadt oder besuchen Sie das neue Wahrzeichen der Stadt, den architektonisch spekta­kulären Turm „Turning Torso“. (190 m hoch)

 

2.Tag: Malmö – Karlskrona

ca. 280 km

Lassen Sie sich von den Weiten Schonens beeindrucken und ge-langen Sie entlang der endlosen Sandstrandküste bis nach Simrishamn, einem kleinen maritimen Ort. Die Weiterreise führt nordwärts nach Karlskrona, dessen alter Marinehafen von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Dieses „Klein-Stockholm“ erstreckt sich über zwei Dutzend Inseln inmitten der Ostsee und bietet als Marinestützpunkt zahlreiche Einblicke in die Seefahrt. Ein Besuch im Marinemuseum mit seiner weltweit grössten Sammlung an Galionsfiguren wird Sie begeistern.

 

3.Tag: Karlskrona – Kalmar

ca. 90 km

Entlang der Ostküste bis nach Kalmar. In der „Unionsstadt“ steht das grösste nordische Renaissanceschloss, welches die Grossmachtzeit des schwedischen Königreiches bezeugt. Von Kalmar ist es zudem ein Katzensprung in das einzigartige Natur- und Urlaubsparadies der Insel Öland, auf der sich auch Schloss Solliden, der Sommersitz des schwedischen Königspaares befindet. Zeugnisse aus der Wikingerzeit machen diese Sonneninsel zu einem lohnenden Ausflugsziel.

 

4.Tag: Kalmar – Växjö

ca. 120 km

Auf dem Weg nach Växjö durchfahren Sie Schwedens „Glasreich“. Hier können Sie in 15 Glashütten, die nahe beieinander liegen, den Glasbläsern bei der Arbeit zusehen. Namhafte Glashütten wie z. B. Kosta, Orrefors, Skruv oder Målerås stellen das weltberühmte schwedische Glas her. In den Fabrik­verkäufen und Outletshops können Sie die Kostbarkeiten zu günstigen Preisen erstehen. Der Bischofssitz Växjö besticht nicht zuletzt durch den sehenswerten Glasaltar seines Domes. Im Smålands-Museum erwartet Sie die grösste Glassammlung Nordeuropas. Im „Haus der Auswanderer“ erhalten Sie einen Eindruck von der Geschichte Schwedens.

 

5.Tag: Växjö – Halmstad

ca. 210 km

Heute geht es an die Westküste, wo Sie eine ganz andere Landschaft und Natur erleben werden. Das Tagesziel Halmstad ist für seine schönen Fachwerkhäuser bekannt. Am ­Ende der Storgatan steht das einzigartige Stadttor, Norre ­Porten. Die St. Nikolai-Kirche wurde im 14 Jh. in gotischem Stil erbaut. In der interessanten Umgebung ist z. B. das ­Freilichtmuseum Hallandsgården ein Besuch wert.

 

6.Tag: Halmstad – Helsingborg

ca. 85 km

Eine kurze Tagesetappe führt Sie heute nach Helsingborg, mit Zwischenstopp im schwedischen Tennismekka Båstad. Hier leben auch viele Künstler, die im Sommer ihre Werke ausstellen. Die Kleinstädte Båstad und Höganäs (berühmt für Keramikherstellung) sind typische schwedische Sommerorte an der Westküste. Weiter geht’s nach Helsingborg, einer Stadt, die nicht nur eine schöne Hafen- und Einkaufsstadt ist, sondern auch eine schöne Umgebung zu bieten hat. Z. B. die Kulla-Halbinsel mit ihren malerischen Fischerstädtchen, der schönen Natur und Ausblick über den Øresund. Oder das Schloss Sofiero, das 1865 vom späteren König Oskar II für seine Gattin Sofia von Nassau erbaut wurde.

 

7. Tag: Helsingborg – Kopenhagen

ca. 115 km

Entdecken Sie an Ihrem letzten Reisetag die charmante Universitätsstadt Lund mit ihren kopfsteingepflasterten Strassen und dem imposanten romanischen Dom, bevor Sie der letzte Teil Ihrer Reise nach Malmö und zurück in die Schweiz führt.

 

Leistungen

  • SAS Linienflüge Schweiz – Kopenhagen retour in L-Kl. inkl. Fr. 120.– Taxen
  • 6 Übernachtungen in guten Mittelklass-Hotels, Basis Doppelzimmer Du/WC, Frühstücksbuffet
  • Ausführliche Reisedokumentation

 

 

Nicht inbegriffen

  • Øresundbrücke ca. Fr. 55.– pro Fahrzeug/Weg
  • 7 Tage Mietwagen, Preise und Bedingungen siehe "Mietwagen"
  • Flugzuschlag höhere Buchungsklasse siehe "Flüge"
  • Reiseversicherung siehe "Allgemeine Reisebedingungen"