image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

SCHWEDEN – Unterkünfte – Schwedens best gehütetes Geheimnis” 20

Mit den detailierten Reiseunterlagen erhalten Sie die gültigen Bus- und Fährenfahrpläne.

Die Schären


Stockholmer Schären

 

Ö ist eine schmale, rund 10 km lange und vorwiegend bewaldete Insel. Zwei kleine Siedlungen mit 10 – 15 Häusern. Ein Fahrweg von rund 7 km Länge verästelt sich links und rechts in Spazierwege. Schöne Sandbuchten, schmucke, alte Kirche ca. 1 Stunde Fussmarsch vom Gasthaus. Früher wurde eine Eisenerzgrube betrieben. Fahrradverleih im Sommer. Lebensmittelladen. Restaurant im Gasthaus. Bus ab Stockholm zum Fähranleger und dann mit der Fähre (keine Autofähre) zur Insel.

 

Das Gasthaus mit Reception, Restaurant und Salons liegt auf einer Anhöhe mit Sicht auf den Fähranleger und den Bootshafen. Die zweckmässig eingerichteten Zimmer, alle mit Du/WC, sind im früheren, steinernen Personalhaus der Grubenarbeiter oder in neuen Holzbungalows.

 

Stockholmer Schären mit je 2 Übernachtungen in Mitteklasshotel in Stockholm und auf Ö inkl. Frühstücksbuffet.

Göteborger Schären

 

Skär mit einem Durchmesser von rund 3 km liegt westlich von Göteborg. Einzelne Häuser sind über die Insel verstreut, dazu gibt es zwei Siedlungen wo die Häuser dichter stehen. Der südliche Teil ist ein Naturreservat. Kleine Wanderpfade im Inselinneren verbinden entlegene Buchten und Häusergruppen und führen auch zum Aussichtspunkt. Regelmässige ö.V. Verbindungen zum Fähranleger und mit der Fähre (keine Autofähre) zur Insel. Kiosk beim Fähranleger.

 

Gepflegtes altes Gasthaus mit verschnörkelter Holzbau-Architektur, gebohnerten Holzböden und Seemanns-Atmosphäre. Schöne, zweckmässig eingerichtete Zimmer mit Du/WC. Restaurant mit Aussicht auf die Nachbarinsel.

 

Göteborger Schären mit je 2 Übernachtungen in Mitteklasshotel in Göteborg und auf Skär inkl. Frühstücksbuffet.