image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

SKANDINAVIEN – Hundeschlitten Tour 4 – 20/21


Diese Tour eignet sich für die Abenteuerlustigen unter Ihnen. Eine Hundeschlittentour für Ihre aussergewöhnliche Winterwoche. Raus aus dem täglichen Stress und schnell haben Sie die Ruhe gefunden, um sich zu entspannen. Entdecken Sie die abwechslungsreiche nordische Landschaft mit etwas milderem Klima und lernen Sie die fleissigen Vierbeiner kennen. Tauchen Sie ein, in das Leben der Schlittenhunde und schnell haben Sie ihr Vertrauen gewonnen.

Dreiländereck Schweden, Norwegen und Finnland

 

Reisedaten/-programm

10 Tage, davon 8 Tage Hundeschlittenfahrt

 

28.03. -  06.4.21    So - Di

09.04. - 18.04.21   Fr - So

 

Teilnehmerzahl 4 - 6 Personen

1. Tag: Flugreise nach Kiruna siehe "Flüge". Transfer zur ersten Unterkunft, einem Gasthaus mit Sauna.

 

2. Tag: Instruktion zum Hundegespann, um das sich jeder Teilnehmer selber kümmert. Schon wartet eine anspruchsvolle Etappe über 30 km zu einer einfachen Hütte. Anfänglich durchfahren wir noch Wälder, später gefrorene Moore, Seen und Flüsse.

 

3. Tag: Das Terrain wird hügeliger. Wir bewegen uns über der Baumgrenze mit weiter Rundsicht. Hütten am See an der Grenze zu Norwegen und dem Øvre Dividal Nationalpark. Eislochfischen. Sauna. 64 km.

 

4. Tag: Nach 35 km in einer eher kurzen Tagestour, erreichen wir das Camp am See Rostojaure. Sauna und die Möglichkeit, sich zu duschen.

 

5. Tag: Nach knapp 50 km erreichen wir den Pältsan, die höchste Erhebung  (1445 m) in der nordwestlichsten Ecke Schwedens, wo wir 2x übernachten.

6. Tag: Die Distanz zum Treriksröset beträgt ca. 15 km, welche wir heute in beiden Richtungen zurücklegen.  Hier sind zu Beginn einige steile Passagen zu überwinden.

 

7. Tag: Die Rückreise beginnt mit einer 47 km langen Etappe zurück nach Rostojaure.

 

8. Tag: Heute führt uns die Route über 35 km entlang der norwegischen Grenze zum See Kamasjaure. Kleine, einfache Hütte am Flussufer.

 

9. Tag: Wir verlassen die Tundra und erreichen nach 20 km die Wälder des Torneflusses. Nach total ca. 40 km und der Überquerung des Torneträsk-Sees beenden wir die Tour. Wir verladen unsere Hunde und die Ausrüstung in den Anhänger und fahren zurück nach Kiruna. Letzte Übernachtung im Guesthouse in Kauppinen.

 

10. Tag: Transfer zum Flughafen oder Bahnhof.

Leistungen

  • 2 Nächte in gemütlichen Gästehaus mit Dusche/WC
  • 7 Nächte in einfachen Gasthäusern, Hütten ohne Strom und fliessend Wasser, teilweise mit Sauna, Mehrbettzimmern, Du/WC auf der Etage oder Aussenklo
  • Vollpension (die Teilnehmer helfen unterwegs dem Musher beum zubereiten der Mahlzeiten)
  • Transfer von Kiruna Flughafen oder Bahnhof zum Tour-Ausgangspunkt und zurück
  • Eigenes Gespann mit 5 - 6 Hunden
  • Ausrüstung (Thermooverall, Mütze, Fäustlinge, Winterstiefel, Schlafsack)
  • Englisch sprechender, erfahrener Guide
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Nicht inbegriffen

  • Flugreise gemäss Flüge
  • Versicherungsschutz gemäss Allgemeine Reisebestimmungen