image-0image-1image-2image-3image-4image-5image-6image-7image-8image-9

Schweden

SCHWEDEN – Glamping über dem Polarkreis, Schwedisch Lappland 20/21

Was für die Besucher die grosse Wildnis ist, ist unser Lebensraum, sagt Lennart Pittja, Spross einer Rentierzüchterfamilie von der Unna Tjerusi Sami Gemeinde im Naturreservat Sjávnja. Seit Menschengedenken beansprucht diese die Region als Weidegrund für ihre Tiere. Ein unvergleichlicher Aufenthalt im komfortablen Camp bringt dem der sucht die Stille und zeigt unverfälscht die lebende Tradition der Sami.

SCHWEDEN – “Kanufahrten in Värmland” 19

In Värmland treffen der Norden und der Süden aufeinander. Hier liegt die botanisch-geographische Grenze zum Norrland, die gleichzeitig die Nordgrenze der Eichenbäume ist. Man findet Flora und Fauna aus ganz Schweden. Värmland und die angrenzenden norwegischen Gebiete sind ideal für Naturkontakte und das Erleben der Wildnis. Interessante Wasserwege, ehemalige Flösserstrassen auf dem Klarälven, enge Seensysteme auf den kleineren Flüssen Röjdån und Rottnan, stehen zur Auswahl.